deutsch englisch

Willkommen bei ANNO 1855

Bordeaux-Weine

Château Pontet-Canet

Château Pontet-Canet ist ein aufsteigender Stern im Bordeaux in den letzten 10 Jahren. Hier wurden radikale Veränderungen vorgenommen und neue Wege beschritten, denn man hat komplett auf biodynamischen An- und Ausbau umgestellt. In dieser Konsequenz ist das Château, zusammen mit wenigen anderen, definitiv ein Trendsetter. Das erklärte Ziel dabei war die Qualität zu verbessern und das ist auch gelungen! Die letzten Jahrgänge sind dramatisch gut ausgefallen. Es ist ein sehr intensiv-würziger, konzentrierter und in manchen Jahren mächtiger Pauillac, der mindestens 10 Jahre Flaschenreife benötigt. Auch wenn der Wein einen eher kräftigen Körper hat und sehr viel feines Tannin aufweist, so verliert er nie die Rafinesse und fällt in guten Jahren sehr komplex aus. (Weinkonzil)

6 Artikel

In absteigender Reihenfolge
  1. Weinart: Rotwein
    Weinstil: trocken
    Alkoholgehalt: 13,0% Vol.
    Flaschengröße: 0,75l
    Füllstand: high fill


    Auf die Vergleichsliste

    Château Pontet-Canet 1995

    120,00 €
    160,00 € / Liter

    • Bewertung
    • Rebsorten
    • Wein-Notiz
    • Jahrgangs-Notiz
    Bettane & Dessauve
    -
    Robert Parker
    92 (92%)
    Jancis Robinson
    -
    Wine Enthusiast
    -
    Wine Spectator
    -
    Weinwisser
    17 (85%)
    Weinkonzil
    91 (91%)
    Ø 89%
    CS
    65%
    M
    29%
    CF
    4%
    PV
    2%
    CA
    0%
    MA
    0%

    CS = Cabernet Sauvignon      M   = Merlot              CF = Cabernet Franc
    PV = Petit Verdot                    CA = Carménère       MA = Malbec  

    Château Pontet-Canet ist ein aufsteigender Stern im Bordeaux in den letzten 10 Jahren. Hier wurden radikale Veränderungen vorgenommen und neue Wege beschritten, denn man hat komplett auf biodynamischen An- und Ausbau umgestellt. In dieser Konsequenz ist das Château, zusammen mit wenigen anderen, definitiv ein Trendsetter. Das erklärte Ziel dabei war die Qualität zu verbessern und das ist auch gelungen! Die letzten Jahrgänge sind dramatisch gut ausgefallen. Es ist ein sehr intensiv-würziger, konzentrierter und in manchen Jahren mächtiger Pauillac, der mindestens 10 Jahre Flaschenreife benötigt. Auch wenn der Wein einen eher kräftigen Körper hat und sehr viel feines Tannin aufweist, so verliert er nie die Rafinesse und fällt in guten Jahren sehr komplex aus. (Weinkonzil)

    Der Jahrgänge 1995 und 1996 waren ein großes klassisches Bordeauxjahr. Im Gegensatz zu 1996, der sehr lange verschlossen war. ist der der Jahrgang 1995 deutlich zugänglicher. Der Wein reifte auch deutlich schneller aus, auch wenn er in seiner Stilistik klassisch ausfällt. Tannine und Säure sind sehr gut intgriert, daher wirkt er sehr weich. Die Fruchtoten nach Kirsche, Pflaume und Holunder stehen im Kontrast zu den Würznoten nach Eiche, Toast, Karamell, neben Kräuter- und Erdnoten im Hintergrund. Das Château befand sich damals in guter Verfassung und hatte den traditionellen An- und Ausbau perfektioniert. Heute ist das Château auf dem Wege sich zu dem ersten durchgehend biodynamischen Weingut im Bordeaux zu entwicklen. Daher stellt ein Pontet-Canet aus dieser Zeit ein interessantes historisches Zeugnis über die Entwicklung des Château dar. Der Wein weist die typische Pontecharakteristik auf, die damals das Château auszeichnetet. Er befindet sich jetzt in einem guten trinkreifen und hält sich weitere Jahre auf diesem Niveau. (Weinkonzil 2011-03)


  2. Weinart: Rotwein
    Weinstil: trocken
    Alkoholgehalt: 13,0% Vol.
    Flaschengröße: 0,75l
    Füllstand: high fill


    Auf die Vergleichsliste

    Château Pontet-Canet 1996

    115,00 €
    153,33 € / Liter

    • Bewertung
    • Rebsorten
    • Wein-Notiz
    • Jahrgangs-Notiz
    Bettane & Dessauve
    16,5 (82,5%)
    Robert Parker
    92 (92%)
    Jancis Robinson
    -
    Wine Enthusiast
    -
    Wine Spectator
    -
    Weinwisser
    18 (90%)
    Weinkonzil
    92 (92%)
    Ø 89%
    CS
    65%
    M
    29%
    CF
    4%
    PV
    2%
    CA
    0%
    MA
    0%

    CS = Cabernet Sauvignon      M   = Merlot              CF = Cabernet Franc
    PV = Petit Verdot                    CA = Carménère       MA = Malbec  

    Château Pontet-Canet ist ein aufsteigender Stern im Bordeaux in den letzten 10 Jahren. Hier wurden radikale Veränderungen vorgenommen und neue Wege beschritten, denn man hat komplett auf biodynamischen An- und Ausbau umgestellt. In dieser Konsequenz ist das Château, zusammen mit wenigen anderen, definitiv ein Trendsetter. Das erklärte Ziel dabei war die Qualität zu verbessern und das ist auch gelungen! Die letzten Jahrgänge sind dramatisch gut ausgefallen. Es ist ein sehr intensiv-würziger, konzentrierter und in manchen Jahren mächtiger Pauillac, der mindestens 10 Jahre Flaschenreife benötigt. Auch wenn der Wein einen eher kräftigen Körper hat und sehr viel feines Tannin aufweist, so verliert er nie die Rafinesse und fällt in guten Jahren sehr komplex aus. (Weinkonzil)

    Der Jahrgang 1996 war ein großes klassisches Bordeauxjahr, nach 1995. Der Pontet-Canet aus diesem Jahr war sehr lange verschlossen und daher konnte der Wein nur schwer beurteilt werden. Es handelt sich um einen konzentrierten und historischen Pontet-Canet, der in dem Jahr noch klassisch ausgebaut wurde. Das Château befand sich damals in guter Verfassung und hatte den traditionellen An- und Ausbau perfektioniert. Heute ist das Château auf dem Wege sich zu dem ersten durchgehend biodynamischen Weingut im Bordeaux zu entwicklen. Daher stellt ein Pontet-Canet aus dieser Zeit ein interessantes historisches Zeugnis über die Entwicklung des Château dar. Der Wein ist großartig und kann ohne Probleme weitere 10 Jahre gelagert werden. (Weinkonzil 2010-02)


  3. Weinart: Rotwein
    Weinstil: trocken
    Alkoholgehalt: 13,5% Vol.
    Flaschengröße: 0,75l
    Füllstand: high fill


    Auf die Vergleichsliste

    Château Pontet-Canet 2002

    98,00 €
    130,67 € / Liter

    • Bewertung
    • Rebsorten
    • Wein-Notiz
    Bettane & Dessauve
    16,5 (82,5%)
    Robert Parker
    88 (88%)
    Jancis Robinson
    -
    Wine Enthusiast
    89 (89%)
    Wine Spectator
    92 (92%)
    Weinwisser
    17 (85%)
    Weinkonzil
    90 (90%)
    Ø 88%
    CS
    65%
    M
    29%
    CF
    4%
    PV
    2%
    CA
    0%
    MA
    0%

    CS = Cabernet Sauvignon      M   = Merlot              CF = Cabernet Franc
    PV = Petit Verdot                    CA = Carménère       MA = Malbec  

    Château Pontet-Canet ist ein aufsteigender Stern im Bordeaux in den letzten 10 Jahren. Hier wurden radikale Veränderungen vorgenommen und neue Wege beschritten, denn man hat komplett auf biodynamischen An- und Ausbau umgestellt. In dieser Konsequenz ist das Château, zusammen mit wenigen anderen, definitiv ein Trendsetter. Das erklärte Ziel dabei war die Qualität zu verbessern und das ist auch gelungen! Die letzten Jahrgänge sind dramatisch gut ausgefallen. Es ist ein sehr intensiv-würziger, konzentrierter und in manchen Jahren mächtiger Pauillac, der mindestens 10 Jahre Flaschenreife benötigt. Auch wenn der Wein einen eher kräftigen Körper hat und sehr viel feines Tannin aufweist, so verliert er nie die Rafinesse und fällt in guten Jahren sehr komplex aus. (Weinkonzil)


  4. Weinart: Rotwein
    Weinstil: trocken
    Alkoholgehalt: 13,5% Vol.
    Flaschengröße: 0,75l
    Füllstand: high fill


    Auf die Vergleichsliste

    Château Pontet-Canet 2004

    110,00 €
    146,67 € / Liter

    • Bewertung
    • Rebsorten
    • Wein-Notiz
    Bettane & Dessauve
    18,5 (92,5%)
    Robert Parker
    90+ (90+%)
    Jancis Robinson
    17 (85%)
    Winespectator
    93 (93%)
    Weinwisser
    17 (85%)
    Weinkonzil
    92 (92%)
    Ø 90%
    CS
    65%
    M
    29%
    CF
    4%
    PV
    2%
    CA
    0%
    MA
    0%

    CS = Cabernet Sauvignon      M   = Merlot              CF = Cabernet Franc
    PV = Petit Verdot                    CA = Carménère       MA = Malbec  

    Château Pontet-Canet ist ein aufsteigender Stern im Bordeaux in den letzten 10 Jahren. Hier wurden radikale Veränderungen vorgenommen und neue Wege beschritten, denn man hat komplett auf biodynamischen An- und Ausbau umgestellt. In dieser Konsequenz ist das Château, zusammen mit wenigen anderen, definitiv ein Trendsetter. Das erklärte Ziel dabei war die Qualität zu verbessern und das ist auch gelungen! Die letzten Jahrgänge sind dramatisch gut ausgefallen. Es ist ein sehr intensiv-würziger, konzentrierter und in manchen Jahren mächtiger Pauillac, der mindestens 10 Jahre Flaschenreife benötigt. Auch wenn der Wein einen eher kräftigen Körper hat und sehr viel feines Tannin aufweist, so verliert er nie die Rafinesse und fällt in guten Jahren sehr komplex aus. (Weinkonzil)


  5. Weinart: Rotwein
    Weinstil: trocken
    Alkoholgehalt: 14,5%
    Flaschengröße: 0,75l
    Füllstand: high fill


    Auf die Vergleichsliste

    Château Pontet-Canet 2009

    235,00 €
    313,33 € / Liter

    • Bewertung
    • Rebsorten
    • Wein-Notiz
    • Jahrgangs-Notiz
    Bettane & Dessauve
    19 (95%)
    Robert Parker
    100 (100%)
    Jancis Robinson
    18 (90%)
    Wine Enthusiast
    99 (99%)
    Wine Spectator
    96 (96%)
    Weinwisser
    19 (95%)
    Weinkonzil
    98 (98%)
    Ø 96%
    CS
    0%
    M
    0%
    CF
    0%
    PV
    0%
    CA
    0%
    MA
    0%

    CS = Cabernet Sauvignon      M   = Merlot              CF = Cabernet Franc
    PV = Petit Verdot                    CA = Carménère       MA = Malbec  

    Château Pontet-Canet ist ein aufsteigender Stern im Bordeaux in den letzten 10 Jahren. Hier wurden radikale Veränderungen vorgenommen und neue Wege beschritten, denn man hat komplett auf biodynamischen An- und Ausbau umgestellt. In dieser Konsequenz ist das Château, zusammen mit wenigen anderen, definitiv ein Trendsetter. Das erklärte Ziel dabei war die Qualität zu verbessern und das ist auch gelungen! Die letzten Jahrgänge sind dramatisch gut ausgefallen. Es ist ein sehr intensiv-würziger, konzentrierter und in manchen Jahren mächtiger Pauillac, der mindestens 10 Jahre Flaschenreife benötigt. Auch wenn der Wein einen eher kräftigen Körper hat und sehr viel feines Tannin aufweist, so verliert er nie die Rafinesse und fällt in guten Jahren sehr komplex aus. (Weinkonzil)

    Der 2009 ist, um es auf den Punkt zu bringen, ein großer Wein! Alles was einen Pontet Cantet ausmacht findet sich hier auf höchstem Niveau umgesetzt. Der Wein fällt sehr komplex mit schwarzen Fruchtarome und intensiven Gewürz- in Verbindung mit Terroirnoten, die so typisch für dieses Château sind und der keine Vorbilder hat. Er ist dicht, opulent und wirkt dennoch nicht schwer. Die Textur ist sehr angenehm und rund, das konzentrierte Tannin, die Säure und die Restsüße befinden sich in perfekter Ballance. Man kann darüber streiten ob der Jahrgang 2009 oder 2010 besser sind, beide sind sie groß. Letztlich ist es eine Frage des Weinstils, denn der 2009 ist ungemein rund und zugänglich, der 2010 ist mächtig und fest, ein perfekter klassischer Pontet-Canet. (Weinkonzil 04-2011)

    An amazing wine in every sense, this classic, full-bodied Pauillac is the quintessential Pontet Canet from proprietor Alfred Tesseron, who continues to reduce yields and farms his vineyards biodynamically - a rarity in Bordeaux. Black as a moonless night, the 2009 Pontet Canet offers up notes of incense, graphite, smoke, licorice, creme de cassis and blackberries. A wine of irrefutable purity, laser-like precision, colossal weight and richness, and sensational freshness, this is a tour de force in winemaking that is capable of lasting 50 or more years. The tannins are elevated, but they are sweet and beautifully integrated as are the acidity, wood and alcohol (which must be in excess of 14%). This vineyard, which is situated on the high plateau of Pauillac adjacent to Mouton Rothschild, appears to have done everything perfectly in 2009. This cuvee should shut down in the cellar and re-open in a decade or more. Anticipated maturity: 2025-2075 (Quelle: 100P, Robert Parker, Wine Advocat 03-2012)


  6. Weinart: Rotwein
    Weinstil: trocken
    Alkoholgehalt: 14,0% Vol.
    Flaschengröße: 0,75l
    Füllstand: high fill


    Auf die Vergleichsliste

    Château Pontet-Canet 2010

    220,00 €
    293,33 € / Liter

    • Bewertung
    • Rebsorten
    • Wein-Notiz
    • Jahrgangs-Notiz
    Bettane & Dessauve
    18 (90%)
    Robert Parker
    100 (100%)
    Jancis Robinson
    18 (90%)
    Wine Enthusiast
    98 (98%)
    Wine Spectator
    97 (97%)
    Weinwisser
    19 (95%)
    Weinkonzil
    98 (98%)
    Ø 95%
    CS
    0%
    M
    0%
    CF
    0%
    PV
    0%
    CA
    0%
    MA
    0%

    CS = Cabernet Sauvignon      M   = Merlot              CF = Cabernet Franc
    PV = Petit Verdot                    CA = Carménère       MA = Malbec  

    Château Pontet-Canet ist ein aufsteigender Stern im Bordeaux in den letzten 10 Jahren. Hier wurden radikale Veränderungen vorgenommen und neue Wege beschritten, denn man hat komplett auf biodynamischen An- und Ausbau umgestellt. In dieser Konsequenz ist das Château, zusammen mit wenigen anderen, definitiv ein Trendsetter. Das erklärte Ziel dabei war die Qualität zu verbessern und das ist auch gelungen! Die letzten Jahrgänge sind dramatisch gut ausgefallen. Es ist ein sehr intensiv-würziger, konzentrierter und in manchen Jahren mächtiger Pauillac, der mindestens 10 Jahre Flaschenreife benötigt. Auch wenn der Wein einen eher kräftigen Körper hat und sehr viel feines Tannin aufweist, so verliert er nie die Rafinesse und fällt in guten Jahren sehr komplex aus. (Weinkonzil)

    Der 2010 ist, wie auch der Jahrgang 2009 ein großer Wein! Alles was einen Pontet Cantet ausmacht findet sich hier auf höchstem Niveau umgesetzt. Der Wein fällt sehr komplex mit schwarzen Fruchtarome und intensiven Gewürz- in Verbindung mit Terroirnoten, die so typisch für dieses Château sind und der keine Vorbilder hat. Er ist dicht, opulent und wirkt dennoch nicht schwer. Die Textur ist sehr angenehm und rund, das konzentrierte Tannin, die Säure und die Restsüße befinden sich in perfekter Ballance. Man kann darüber streiten ob der Jahrgang 2009 oder 2010 besser sind, beide sind sie groß. Letztlich ist es eine Frage des Weinstils, denn der 2009 ist ungemein rund und zugänglich, der 2010 ist mächtig und fest, ein perfekter klassischer Pontet-Canet. (Weinkonzil 04-2011)

    An absolutely amazing wine, from grapes harvested between the end of September and October 17, this blend of 65% Cabernet Sauvignon, 30% Merlot and the rest Cabernet Franc and Petit Verdot has close to 15% natural alcohol. It comes from one of the few biodynamic vineyards in Bordeaux, but you are likely to see many more, given the success that Tesseron seems to be having at all levels, both in his vineyards and in his fermentation/winemaking. An astounding, compelling wine with the classic Pauillac nose more often associated with its cross-street neighbor, Mouton-Rothschild, creme de cassis, there are also some violets and other assorted floral notes. The wine has off-the-charts massiveness and intensity but never comes across as heavy, overbearing or astringent. The freshness, laser-like precision, and full-bodied, massive richness and extract are simply remarkable to behold and experience. It is very easy, to become jaded tasting such great wines from a great vintage, but it is really a privilege to taste something as amazing as this. Unfortunately, it needs a good decade of cellaring, and that's assuming it doesn't close down over the next few years. This is a 50- to 75-year wine from one of the half-dozen or so most compulsive and obsessive proprietors in all of Bordeaux. Is there anything that proprietor Alfred Tesseron is not doing right? Talk about an estate that is on top of its game! Pontet-Canet's 2010 is a more structured, tannic and restrained version of their most recent perfect wine, the 2009. Kudos to Pontet-Canet. (Quelle: 100P, Robert Parker, Wine Advocat 03-2013)


6 Artikel

In absteigender Reihenfolge
alle Bewertungen anzeigen