deutsch englisch

Willkommen bei ANNO 1855

Bordeaux-Weine

Château Cos d´ Estournel

Cos D´Estournel ist ein 2er Grand Cru Classé aus dem Saint-Estéphe in der Klassifikation von 1855. Dem Charme eines Cos D´Estournel kann man sich kaum entziehen. Der Wein zeichnet sich durch eine "Cos"-typische, exotische Aromatik aus, die in guten Jahrgängen durch Komplexität und Eleganz unterstrichen wird. Im Wein finden sich rote und schwarze Beeren sowie seltene Gewürz- und Holznoten, die schwer zu beschreiben sind. Das ganze ist edel und kostbar in einem seidigen Tanningerüst eingebettet und verführt die Sinne. Es ist eine Symphonie der Aromen, die einen die Zeit vergessen lässt! Seit 1995 hat sich die Qualität beständig verbessert und der Wein gehört zu den gefragtesten Grands Crus des Bordeaux, was viele gute Gründe hat. Die Preise bewegen sich auf entsprechend hohem Niveau. Ein Cos benötigt mindestens 4h Dekantierzeit. (Weinkonzil)

1 Artikel

In absteigender Reihenfolge
  1. Weinart: Rotwein
    Weinstil: trocken
    Alkoholgehalt: 13,5% Vol.
    Flaschengröße: 0,75l
    Füllstand: high fill


    Auf die Vergleichsliste

    Château Cos D´Estournel 2008

    130,00 €
    173,33 € / Liter

    • Bewertung
    • Rebsorten
    • Wein-Notiz
    • Jahrgangs-Notiz
    Bettane & Dessauve
    19,25 (96,25%)
    Robert Parker
    92+ (92+%)
    Jancis Robinson
    18 (90%)
    Wine Spectator
    91 (91%)
    Wine Enthusiast
    95 (95%)
    Weinwisser
    19 (95%)
    Weinkonzil
    94 (94%)
    Ø 93%
    CS
    85%
    M
    13%
    CF
    0%
    PV
    2%
    CA
    0%
    MA
    0%

    CS = Cabernet Sauvignon      M   = Merlot              CF = Cabernet Franc
    PV = Petit Verdot                    CA = Carménère       MA = Malbec  

    Cos D´Estournel ist ein 2er Grand Cru Classé aus dem Saint-Estéphe in der Klassifikation von 1855. Dem Charme eines Cos D´Estournel kann man sich kaum entziehen! Der Wein zeichnet sich durch eine "Cos"-typische, exotische Aromatik aus, die in guten Jahrgängen durch Komplexität und Eleganz unterstrichen wird. Im Wein finden sich rote und schwarze Beeren sowie seltene Gewürz- und Holznoten, die schwer zu beschreiben sind. Das ganze ist edel und kostbar in einem seidigen Tanningerüst eingebettet und verführt die Sinne. Es ist eine Symphonie der Aromen, die einen die Zeit vergessen lässt! Seit 1995 hat sich die Qualität beständig verbessert und der Wein gehört zu den gefragtesten Grands Crus des Bordeaux, was viele gute Gründe hat. Die Preise bewegen sich auf entsprechend hohem Niveau. Ein Cos benötigt mindestens 4h Dekantierzeit. (Weinkonzil)

    Der Jahrgang 2008 befindet sich in der Fruchtphase, ist verschlossen und benötigt Flaschenreife bis min. 2018. Vergleicht man die Jahrgänge 2004, 2006 und 2008, dann stellt man einen Anstieg bei der Konzentration fest und parallel dazu eine intensivere Aromatik. Die typischen Cos-Aromen, seine Exotik, Tiefe und Komplexität sind derzeit kaum entwickelt, man benötigt Geduld. Der Jahrgang wurde anfangs unterbewertet, brachte aber bei den renommierten Châteaux sehr gute klassische Bordeaux hervor. Der Cos aus dem Jahr 2008 ist groß und gilt als der gelungenste Weine vom linken Ufer dieses Jahrgangs! (Weinkonzil 09-2012)

    Closed but promising, this is a classic Cos revealing lots of tannin along with damp earth, black currant, sweet black cherry, graphite, licorice and truffle characteristics. This medium to full-bodied, structured, firm, broodingly backward, impenetrable effort demands 5-6 years of bottle age; it should drink well for 20-25 years. (Quelle: Robert Parker, Wine-Advocat 05-2011)


1 Artikel

In absteigender Reihenfolge
alle Bewertungen anzeigen