deutsch englisch

Willkommen bei ANNO 1855

Bordeaux-Weine

Saint-Estèphe

Tiefgründige, spannende Charakterweine mit Potential und Größe
Die Spannbreite reicht dabei von kernig und säurebetont bis exotisch und komplex. Die bekannteren Châteaux produzieren Weine, die zu dem Besten gehören was das Bordeaux hervorbringt. Sie benötigen mindetstens 8-10 Jahre Flaschenreife und sind sehr lange lagerfähig. Saint-Estèphe ist eine Appellation die erobert werden will. Hat man aber die Einzigartigkeit dieser Weine entdeckt, ist man ihnen verfallen und wird immer wieder nach Châteaux aus diesem Anbaugebiet Ausschau halten. (Weinkonzil)

 

 

 

2 Artikel

In absteigender Reihenfolge
  1. Weinart: Rotwein
    Weinstil: trocken
    Alkoholgehalt: 12,5% Vol.
    Flaschengröße: 0,75l
    Füllstand: high fill


    Auf die Vergleichsliste

    Château Cos D´Estournel 2001

    140,00 €
    186,67 € / Liter

    • Bewertung
    • Rebsorten
    • Wein-Notiz
    • Jahrgangs-Notiz
    Bettane & Dessauve
    17 (85%)
    Robert Parker
    93 (93%)
    Jancis Robinson
    17 (85%)
    Wine Spectator
    94 (94%)
    Weinwisser
    17 (85%)
    Weinkonzil
    94 (94%)
    Ø 89%
    CS
    65%
    M
    35%
    CF
    0%
    PV
    0%
    CA
    0%
    MA
    0%

    CS = Cabernet Sauvignon      M   = Merlot              CF = Cabernet Franc
    PV = Petit Verdot                    CA = Carménère       MA = Malbec  

    Cos D´Estournel ist ein 2er Grand Cru Classé aus dem Saint-Estéphe in der Klassifikation von 1855. Dem Charme eines Cos D´Estournel kann man sich kaum entziehen! Der Wein zeichnet sich durch eine "Cos"-typische, exotische Aromatik aus, die in guten Jahrgängen durch Komplexität und Eleganz unterstrichen wird. Im Wein finden sich rote und schwarze Beeren sowie seltene Gewürz- und Holznoten, die schwer zu beschreiben sind. Das ganze ist edel und kostbar in einem seidigen Tanningerüst eingebettet und verführt die Sinne. Es ist eine Symphonie der Aromen, die einen die Zeit vergessen lässt! Seit 1995 hat sich die Qualität beständig verbessert und der Wein gehört zu den gefragtesten Grands Crus des Bordeaux, was viele gute Gründe hat. Die Preise bewegen sich auf entsprechend hohem Niveau. Ein Cos benötigt mindestens 4h Dekantierzeit. (Weinkonzil)

    Deep, dense colour. Very refined nose with aromas of red and black fruit on a woody background. Elegant on the palate with smooth, dense tannins. Very supple with excellent purity of fruit. Great potential for laying down. 2007 to 2020. (Quelle: Cos D´Estournel)

    A beautiful effort, the 2001 Cos d’Estournel (65% Cabernet Sauvignon and 35% Merlot) exhibits a poised, noble bouquet of black currants, cedar, spice box, and licorice. A hint of truffles emerges as it sits in the glass. Medium-bodied with sweet fruit (mostly black) and nicely integrated wood, it builds incrementally in the mouth, ending with a 50-second finish. Drink this stylish, restrained yet substantial claret over the next 15+ years. (93 P, Robert Parker, Wine Advocat)


  2. Weinart: Rotwein
    Weinstil: trocken
    Alkoholgehalt: 12,5% Vol.
    Flaschengröße: 0,75l
    Füllstand: high fill


    Auf die Vergleichsliste

    Château Cos D´Estournel 2002

    130,00 €
    173,33 € / Liter

    • Bewertung
    • Rebsorten
    • Wein-Notiz
    • Jahrgangs-Notiz
    Bettane & Dessauve
    16 (80%)
    Robert Parker
    93 (93%)
    Jancis Robinson
    -
    Wine Spectator
    93 (93%)
    Weinwisser
    19 (95%)
    Weinkonzil
    95 (95%)
    Ø 91%
    CS
    58%
    M
    38%
    CF
    3%
    PV
    1%
    CA
    0%
    MA
    0%

    CS = Cabernet Sauvignon      M   = Merlot              CF = Cabernet Franc
    PV = Petit Verdot                    CA = Carménère       MA = Malbec  

    Cos D´Estournel ist ein 2er Grand Cru Classé aus dem Saint-Estéphe in der Klassifikation von 1855. Dem Charme eines Cos D´Estournel kann man sich kaum entziehen! Der Wein zeichnet sich durch eine "Cos"-typische, exotische Aromatik aus, die in guten Jahrgängen durch Komplexität und Eleganz unterstrichen wird. Im Wein finden sich rote und schwarze Beeren sowie seltene Gewürz- und Holznoten, die schwer zu beschreiben sind. Das ganze ist edel und kostbar in einem seidigen Tanningerüst eingebettet und verführt die Sinne. Es ist eine Symphonie der Aromen, die einen die Zeit vergessen lässt! Seit 1995 hat sich die Qualität beständig verbessert und der Wein gehört zu den gefragtesten Grands Crus des Bordeaux, was viele gute Gründe hat. Die Preise bewegen sich auf entsprechend hohem Niveau. Ein Cos benötigt mindestens 4h Dekantierzeit. (Weinkonzil)

    Der Wein aus dem Jahr 2002 ist eine Sensation und zählt mit zu den besten Bordeauxweinen aus diesem Jahrgang. Es ist ein typischer Cos mit all' seiner Eleganz und Exotik, der Körper ist dabei mittel bis kräftig, immer fein und hocharomatisch. Die Textur ist ausbalanciert, Tannin, Säure, Frucht, Restsüße und Alkohol befinden sich im richtigen Verhältnis zueinander. Im Vergleich zu anderen Jahrgängen ist der 2002 noch konzentrierter und typischer als die hervorragenden Cos´aus 2001, 1999 und 1998. Dies ist nachvollziehbar, wenn man berücksichtigt, dass seit 2002 auf jegliche Filtration des Weines erstmalig verzichtet wurde, an der man auf Cos lange festhielt. Der Jahrgang ist einfach gelungen, dabei sehr klassisch ausgefallen und für eine relativ lange Lagerfähigkeit ausgelegt. Der Wein ist seit 2012 trinkreif und sollte 2-4 h vorher dekantiert werden. (95P, Weinkonzil 10-2010 / 05-2012)

    One of the candidates for wine of the vintage, this beauty has a dense purple color to the rim and a classic, noble nose of graphite intermixed with black currant, spice box, licorice, and red and black fruits. Medium to full-bodied with exceptional precision and definition, this beautifully textured wine stands out as one of the most successful wines of this irregular vintage. A brilliant effort, it should be at its best between 2008 and 2020. (93P, Robert Parker, Wine Advocat, 04-2005)


2 Artikel

In absteigender Reihenfolge
alle Bewertungen anzeigen