deutsch englisch

Willkommen bei ANNO 1855

Bordeaux-Weine

Pomerol

Hedonistische Weine mit Kultstatus ohne Beispiel
Pomerol ist eine relativ neue Appellation im Bordeaux, und sie ist sehr bekannt, obwohl die Châteaux nicht klassifiziert sind. Es sind stark konzentrierte und extrahierte Weine, die modern ausgebaut werden. Der Stil reicht von seidig, elegant und füllig, bis cremig, opulent und hedonistisch. Typisch für die Weine aus dem Pomerol ist das Pflaumenaroma und eine dezente Rosinennote, die durch eine spätere Ernte des Traubenguts erzielt wird. Dieser Stil hat die Weine zunächst in Amerika und dann in der ganzen Weinwelt berühmt gemacht. Kleine Erträge bei hoher Nachfrage führen zu extremen, zum Teil überzogenen, Preisen. (Weinkonzil)

8 Artikel

In absteigender Reihenfolge
  1. Weinart: Rotwein
    Weinstil: trocken
    Alkoholgehalt: 13,0% Vol.
    Flaschengröße: 0,75l
    Füllstand: high fill


    Auf die Vergleichsliste

    Château Clinet 1998

    98,00 €
    130,67 € / Liter

    • Bewertung
    • Rebsorten
    • Wein-Notiz
    Bettane & Dessauve
    -
    Robert Parker
    90 (90%)
    Jancis Robinson
    -
    Wine Spectator
    -
    Weinwisser
    18 (90%)
    Weinkonzil
    92 (92%)
    Ø 91%
    CS
    0%
    M
    0%
    CF
    0%
    PV
    0%
    CA
    0%
    MA
    0%

    CS = Cabernet Sauvignon      M   = Merlot              CF = Cabernet Franc
    PV = Petit Verdot                    CA = Carménère       MA = Malbec  

    Clinet gehört seit 1990 zu den Spitzenpomerols, davor gab es eine instabile Periode. Die Weine sind sehr harmonisch und perfekt vinifiziert, der Stil ist etwas moderner geworden. Sie fallen beeindruckend aus, mit aromatischen Frucht- und Gewürznoten und verfügen über viel feines Tannin und feine Säure. Die Aromenpalette zeigt abhängig vom Jahrgang eine große Bandbreite. Sie reicht von vielen schwarzen Beeren, die differenziert und reintönig sind, über Gewürze wie Nelke, Zimt, Süßholz, Vanille, Mandel, bis hin zu Kräutern und floralen Noten. Die Weine können bereits nach 6 Jahren Flaschenreife getrunken werden, sie sind dann sehr frisch, fruchtig und ansprechend. Längere Flaschenreife liefert, wie zu erwarten, eine komplexere Aromenvielfalt. (Weinkonzil)


  2. Weinart: Rotwein
    Weinstil: trocken
    Alkoholgehalt: 14,0% Vol.
    Flaschengröße: 0,75l
    Füllstand: high fill


    Auf die Vergleichsliste

    Château Clinet 2009

    289,00 €
    385,33 € / Liter

    • Bewertung
    • Rebsorten
    • Wein-Notiz
    Bettane & Dessauve
    17,5 (87,5%)
    Robert Parker
    100 (100%)
    Jancis Robinson
    17 (85%)
    Wines Spectator
    97 (97%)
    Weinwisser
    19 (95%)
    Weinkonzil
    97 (97%)
    Ø 94%
    CS
    12%
    M
    85%
    CF
    3%
    PV
    0%
    CA
    0%
    MA
    0%

    CS = Cabernet Sauvignon      M   = Merlot              CF = Cabernet Franc
    PV = Petit Verdot                    CA = Carménère       MA = Malbec  

    Clinet gehört seit 1990 zu den Spitzenpomerols, davor gab es eine instabile Periode. Die Weine sind sehr harmonisch und perfekt vinifiziert, der Stil ist etwas moderner geworden. Sie fallen beeindruckend aus, mit aromatischen Frucht- und Gewürznoten und verfügen über viel feines Tannin und feine Säure. Die Aromenpalette zeigt abhängig vom Jahrgang eine große Bandbreite. Sie reicht von vielen schwarzen Beeren, die differenziert und reintönig sind, über Gewürze wie Nelke, Zimt, Süßholz, Vanille, Mandel, bis hin zu Kräutern und floralen Noten. Die Weine können bereits nach 6 Jahren Flaschenreife getrunken werden, sie sind dann sehr frisch, fruchtig und ansprechend. Längere Flaschenreife liefert, wie zu erwarten, eine komplexere Aromenvielfalt. (Weinkonzil)


  3. Weinart: Rotwein
    Weinstil: trocken
    Alkoholgehalt: 12,5% Vol.
    Flaschengröße: 0,75l
    Füllstand: high fill


    Auf die Vergleichsliste

    Château Gazin 1995

    80,00 €
    106,67 € / Liter

    • Bewertung
    • Rebsorten
    • Wein-Notiz
    Bettane & Dessauve
    -
    Robert Parker
    90 (90%)
    Jancis Robinson
    -
    Wine Spectator
    89 (89%)
    Weinwisser
    16 (80%)
    Weinkonzil
    89 (89%)
    Ø 87%
    CS
    0%
    M
    0%
    CF
    0%
    PV
    0%
    CA
    0%
    MA
    0%

    CS = Cabernet Sauvignon      M   = Merlot              CF = Cabernet Franc
    PV = Petit Verdot                    CA = Carménère       MA = Malbec  

    Gazin ist eines der wenigen geschichtsträchtigen Château in der recht jungen Appellation Pomerol. Das Weingut verfügt über eine zusammenhänge Rebfläche von fast 25 ha in bester Lage, dem Pomerol-Plateau. Die Weine vielen früher sehr heterogen aus, in manchen Jahren erklommen sie Qualitäten, die außergewöhnlich waren. Erst in den letzten 10 Jahren produziert Gazin immer bessere Weine auf einem stabilen Niveau. Sie wirken frisch, da sie über gute Säure verfügen und sind in jungen Jahren sehr fruchtig. Im Laufe der Reifung kommen Gewürzaromen hinzu, aber auch exotische Noten nach Mandel, Olive, Feige und einem Hauch Rose. Auch wenn das Château in den großen Bordeauxjahren wie 2005, 2009, 2010 und 2015 sehr gute Wein produzierte, hat der Weinberg deutlich mehr Potential! (Weinkonzil)

     


  4. Weinart: Rotwein
    Weinstil: trocken
    Alkoholgehalt: 12,5% Vol.
    Flaschengröße: 0,75l
    Füllstand: high fill


    Auf die Vergleichsliste

    Château La Conseillante 2004

    98,00 €
    130,67 € / Liter

    • Bewertung
    • Rebsorten
    • Wein-Notiz
    Bettane & Dessauve
    16,5 (82,5%)
    Robert Parker
    89 (89%)
    Jancis Robinson
    17 (85%)
    Wine Spectator
    92 (92%)
    Weinwisser
    18 (90%)
    Weinkonzil
    93 (93%)
    Ø 89%
    CS
    0%
    M
    80%
    CF
    20%
    PV
    0%
    CA
    0%
    MA
    0%

    CS = Cabernet Sauvignon      M   = Merlot              CF = Cabernet Franc
    PV = Petit Verdot                    CA = Carménère       MA = Malbec  

    La Conseillante ist eines von 3 Châteaux, die sich auf einem herausragenden Terroir befinden, dem Pomerol Plateau. Das Château befindet sich seit 1881 im Besitz der Familie Nicolas, was bestimmt mit ein Grund für die beständig hohe Qualität der Weine ist. Die Weine verkörpern den typischen Pomerolstil mit einem Hauch surmaturité (Überreife der Trauben) und einer Pflaumennote, gepaart mit Kraft und Eleganz. Daneben findet man dunkle Beeren im Bouquet, neben Zeder, feinen Röstaromen und balsamischen Holznoten im Hintergrund. Will man das Typizität der Appellation Pomerol entdecken oder genießen, ist man mit La Conseillante gut beraten. Die Weine sind teuer, keine Frage, aber im Vergleich mit anderen Topweinen aus dem Pomerol sind sie im Vergleich relativ günstig. (Weinkonzil)


  5. Weinart: Rotwein
    Weinstil: trocken
    Alkoholgehalt: 12,5% Vol.
    Flaschengröße: 0,75l
    Füllstand: high fill


    Auf die Vergleichsliste

    Château L´Evangile 2004

    119,00 €
    158,67 € / Liter

    • Bewertung
    • Rebsorten
    • Wein-Notiz
    Bettane & Dessauve
    17 (85%)
    Robert Parker
    93 (93%)
    Jancis Robinson
    17,5 (87,5%)
    Winespectator
    91 (91%)
    Weinwisser
    18 (90%)
    Weinkonzil
    93 (93%)
    Ø 90%
    CS
    0%
    M
    89%
    CF
    11%
    PV
    0%
    CA
    0%
    MA
    0%

    CS = Cabernet Sauvignon      M   = Merlot              CF = Cabernet Franc
    PV = Petit Verdot                    CA = Carménère       MA = Malbec  

    Château L´Evangile befindet sich auf dem geologisch herausragenden Pomerol Plateau, auf dem sich nur 3 Châteaux befinden. Die Weine sind hocharomatisch, geschliffen und fein. Der elegangte Stil lässt die Expression des Terroirs voll zur Geltung kommen, selbst in der frühen Fruchtphase der Reifezeit. Feine Aromen, die man sosnt selten in Bordeauxweinen findet sind das Ergebnis dieses besonnen Ausbaus. Himbeere, Erdbeere, Brombeere, Zimt, Zeder, neben balsamischen Holznoten und nuancierten Röstaromen.  Es ist eine besonders Weinkunstwerk, das zu den 5 besten Weinen des Pomerol gehört. (Weinkonzil)


  6. Weinart: Rotwein
    Weinstil: trocken
    Alkoholgehalt: 12,5% Vol.
    Flaschengröße: 0,75l
    Füllstand: high fill


    Auf die Vergleichsliste

    Château L´Evangile 2008

    125,00 €
    166,67 € / Liter

    • Bewertung
    • Rebsorten
    • Wein-Notiz
    Bettane & Dessauve
    18,5 (92,5%)
    Robert Parker
    94 (94%)
    Jancis Robinson
    17 (85%)
    Winespectator
    93 (93%)
    Weinwisser
    18 (90%)
    Weinkonzil
    94 (94%)
    Ø 91%
    CS
    0%
    M
    88%
    CF
    12%
    PV
    0%
    CA
    0%
    MA
    0%

    CS = Cabernet Sauvignon      M   = Merlot              CF = Cabernet Franc
    PV = Petit Verdot                    CA = Carménère       MA = Malbec  

    Château L´Evangile befindet sich auf dem geologisch herausragenden Pomerol Plateau, auf dem sich nur 3 Châteaux befinden. Die Weine sind hocharomatisch, geschliffen und fein. Der elegangte Stil lässt die Expression des Terroirs voll zur Geltung kommen, selbst in der frühen Fruchtphase der Reifezeit. Feine Aromen, die man sosnt selten in Bordeauxweinen findet sind das Ergebnis dieses besonnen Ausbaus. Himbeere, Erdbeere, Brombeere, Zimt, Zeder, neben balsamischen Holznoten und nuancierten Röstaromen.  Es ist eine besonders Weinkunstwerk, das zu den 5 besten Weinen des Pomerol gehört. (Weinkonzil)


  7. Weinart: Rotwein
    Weinstil: trocken
    Alkoholgehalt: 13,0% Vol.
    Flaschengröße: 0,75l
    Füllstand: high fill


    Auf die Vergleichsliste

    Château Trotanoy 2001

    178,00 €
    237,33 € / Liter

    • Bewertung
    • Rebsorten
    • Wein-Notiz
    • Jahrgangs-Notiz
    Bettane & Dessauve
    17 (85%)
    Robert Parker
    90 (90%)
    Jancis Robinson
    15,5 (77,5%)
    Wine Spectator
    91 (91%)
    Weinwisser
    19 (95%)
    Weinkonzil
    90 (90%)
    Ø 88%
    CS
    0%
    M
    0%
    CF
    0%
    PV
    0%
    CA
    0%
    MA
    0%

    CS = Cabernet Sauvignon      M   = Merlot              CF = Cabernet Franc
    PV = Petit Verdot                    CA = Carménère       MA = Malbec  

    Die Weine von Château Trotanoy zählen zu den besten Pomerols und werden in guten Jahren mit Pétrus verglichen. Das Château gehört zum selben Besitz wie Pétrus und die Weine werden mit der gleichen Besonnenheit und Sorgfalt ausgebaut. Sein Aromenbild wird geprägt von Schwarzkirschen, schwarzen Beere, Pflaume, Erdnoten und einer dezenten Rosinennote. Letzteres ist ein charakteristisches Qualitätsmerkmal perfekt vinifizierter Pomerolweine und entsteht durch geringe Anteile von leicht überreifem Traubengut. Die Textur ist seidig, in großen Jahren sahnig, die Tannine sind geschliffen und fein. (Weinkonzil)

    Der Jahrgang 2001 ist in seiner vollen Reife und präsentiert sich als großer Pomerol. Auch die typische Pflaumennote und ein Hauch Überreife sind vorhanden, neben Aromen von Schwarzbeeren, Erde, Gewürznoten, etwas Toffee und einer dezenten Likörnote. Der Wein ist reintönig, kräftig in der Mitte und geht in eine eleganten Länge ohne dabei weder üppig noch schwer zu wirken. Die Textur ist eher seidig und weich, Säure und Tannin sind vorhanden und geben dem Wein Struktur, sie wirken dabei im Hinergrund. (Weinkonzil 02-2011)

    This virile, muscular offering’s dense plum/garnet color is followed by aromas of saddle leather, undergrowth, and black fruits. Made in a brooding, medium-bodied, backward style for the vintage, it possesses good weight and richness, firm tannin, and a hint of truffles. Less charming and developed than La Fleur-Petrus, this powerful, structured 2001 requires 2-3 years of cellaring, and should keep for 12-15.(Quelle: Robert Parker, Wine Advocat)


  8. Weinart: Rotwein
    Weinstil: trocken
    Alkoholgehalt: 13,5 Vol.%
    Flaschengröße: 0,75l
    Füllstand: high fill


    Auf die Vergleichsliste

    Château Vieux Château Certan 2009

    350,00 €
    466,67 € / Liter

    • Bewertung
    • Rebsorten
    • Wein-Notiz
    Bettane & Dessauve
    18,5 (92,5%)
    Robert Parker
    99 (99%)
    Jancis Robinson
    18 (90%)
    Wine Spectator
    97 (97%)
    Weinwisser
    19 (95%)
    Weinkonzil
    98 (98%)
    Ø 95%
    CS
    6%
    M
    88%
    CF
    6%
    PV
    0%
    CA
    0%
    MA
    0%

    CS = Cabernet Sauvignon      M   = Merlot              CF = Cabernet Franc
    PV = Petit Verdot                    CA = Carménère       MA = Malbec  

    Vieux Château Certan ist das älteste Château im Pomerol und stammt aus dem 16 Jahrhundert. Es befindet sich mitten auf dem Pomerol-Plateu in Gesellschaft mit den bekanntesten Châteaux dieser relativ jungen Appellation. Das Besondere an diesen Weinen ist der hohe Anteil an Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon, neben der Hauptrebsorte Merlot, in der Cuvée. Daher sind die Weine sehr fruchtig, zugänglich, wie man es von einem Pomerol erwartet, gepaart mit Finesse und Struktur. Es sind Gewächse mit großer Persönlichkeit, die je nach Jahrgang 7-15 Jahre Reifezeit benötigen. Das ist ungewöhnlich für diese Region, die eher für rascher reifende Weine bekannt ist. Das unterstreicht wie selbstbewußt und erfolgreich man der Verwirklichung dieses Weinstils nachgeht. Vieux Château Certan gehört zu den Top 10 Châteaux des Pomerols! (Weinkonzil)


8 Artikel

In absteigender Reihenfolge
alle Bewertungen anzeigen